Backe, backe, Brötchen

Selbermachen ist der große Ernährungstrend: Smoothies, Suppen und jetzt Brot. Vollkorn, Weißbrot, mit Oliven oder in süß – jeder kann sich sein individuelles Brot backen. Von der Faszination des Teigknetens berichtet ein spezielles Rezeptbuch für Brot backen.

Trendsetter backen

Ein bisschen Mehl, Wasser und Hefe und dann schön durchkneten – das Herstellen eines Brotes ist die moderne Meditation von heute. Sich Zeit nehmen und nichts anderes zu tun, als einen Teig kneten – ein ziemlicher Luxus in einer von Zeitdruck getriebenen Gesellschaft. Immer mehr Menschen haben das Brot backen zu ihrem Hobby gemacht, die Ursprünglichkeit dieses Handwerks findet begeisterte Anhänger. Ein gutes Brot ist auch tatsächlich schwer zu kaufen – nichts schmeckt besser als eine noch warme Scheibe Brot mit einer knusprigen Kruste. Nach dem Feierabend oder am Wochenende wird mit Brotgewürzen, Teigvarianten und Ruhzeiten experimentiert – klappt es dann und das Werk gelingt, ist die Freude groß. Ein Rezeptbuch zum Brot backen liefert Inspirationen und stellt klassische wie auch neue Interpretationen der Backware vor.

Rezeptbuch Brot backen
Foto @Bernhard Winkelmann

Geheimrezept: Altes und Neues zusammenbringen

Nima Hemmat-Azad ist einer der bekanntesten Brotbäcker in der Szene. Die Laufbahn des französischen Chef-Boulanger mit iranischen Wurzeln reicht von seinem Wirken als Show-Bäcker im Prager Design-Hotel „Josef“ bis hin zu seiner kulinarischen Federführung in der Küche des Frankfurter „Baguette Jeanette“. Sein Geheimrezept: Er kombiniert traditionelle Rezepte mit modernen Einflüssen, die er auch von seinen Entdeckungsreisen mitbringt.

Rezeptbuch für Brot backen
Foto @Bernhard Winkelmann

In seinem Rezeptbuch für Brot backen „Bühne frei für Brot, Croissant, Baguette, Tarte, Quiche und Macarons“ stellt er unter anderem neben klassischem Weizen-Vollkornbrot leckeres Safran-Brot, die „Bordelaiser Krone“ und ein einfaches Rezept für russische Blinis vor. Die Vorfreude auf das schmackhafte Backwerk steigt durch die opulente Aufmachung des Rezeptbuches. Zu den 50 Rezepten der französischen Back- und Konditorkunst gibt es eindrucksvolle Bilder von Starfotograf Bernhard Winkelmann.

Nima Hemmat-Azad: Bühne frei für Brot, Croissant, Baguette, Tarte, Quiche und Macarons
books4success, 2017.
224 Seiten, 34,99 Euro.
ISBN: 9783864704710

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*